Casino & Spielautomaten – Beste Einzahlungsboni

Heutzutage verzichten viele Kasinos und Spielautomaten-Websites auf traditionelle Willkommensbonus-Angebote zugunsten von Bonus-Spins, einem Bonus-Glücksspiel oder einer Art alternativem Spielerbelohnungssystem.  Viele Spieler bevorzugen jedoch immer noch die alte Art von Angeboten, und in diesem Abschnitt stellen wir die besten von ihnen zusammen.

  • Was zählt als ein gutes Willkommensbonus-Angebot?
  • Bonusspiel- und Wettbedingungen
  • Andere Dinge, die zu berücksichtigen sind

 

Was zählt als ein gutes Willkommensbonus-Angebot?

Ein 100% Slotmaschinen-Bonus von bis zu £100 ist heutzutage eine ziemlich großzügige Art von Angebot, das man in einem Online-Kasino finden kann. Um hier aufgenommen zu werden, muss ein Kasino mindestens das gut machen und es idealerweise auf eine der folgenden Arten verbessern:

  1. Erweitern Sie es mit einer beträchtlichen Anzahl von Bonusdrehungen
  2. Größeres Maximum als £100 bei einem 100%igen Bonus
  3. Größerer Basisprozentsatz als 100% (wenn auch vielleicht bei einer kleineren Einlage)

Bonusspiel- und Wettbedingungen

Der Hauptvorteil des Spielens mit Bonus liegt auf der Hand – es bedeutet mehr Spiel und das bedeutet mehr Unterhaltungswert.

Der ebenso offensichtliche Nachteil des Spielens mit Bonus ist, dass die Wettvoraussetzungen erfüllt sein müssen, bevor Gewinne abgehoben werden können (obwohl dies für jemanden, der zur Unterhaltung spielt, kein großes Problem darstellen mag).

Tatsächlich geht es aber noch etwas weiter als das.  Da fast alle Casino- und Spielautomaten-Websites die Einsätze zuerst vom Bargeldguthaben eines Spielers und erst dann vom Bonus nehmen, wenn das Bargeld erschöpft ist, muss der Spieler seine Einzahlung verlieren, um mit dem Bonus beginnen zu können (wenn er mit dem Bargeld gewinnt und den Gewinn abhebt, verliert er den Bonus).  Dasselbe gilt natürlich auch für Gewinne aus Bonusdrehungen (wenn sie als Bonus ausgezahlt werden), allerdings nicht für die Bonusdrehungen selbst, die immer zuerst verwendet werden.

Weitere Dinge zu beachten

Viele Casinos geben eine Liste von Spielen an, die nicht mit Bonus gespielt werden können, und dies umfasst fast immer alle progressiven Jackpots.  Andere Arten von Spielen, die auf der Liste stehen können, sind:

  • Tischspiele (wenn sie nicht vollständig ausgeschlossen werden, tragen sie zu einem sehr kleinen Prozentsatz zu den Wettbedingungen bei)
  • Slots mit einer ungewöhnlich hohen Rückkehr zum Spieler – wie z.B. Blutsauger
  • Slots mit einer Art Sammlermechaniker für die Bonusrunde – wie z.B. Super Monopoly Money und Castle Builder
  • Slots mit sehr hoher Varianz – wie Dead Or Alive

Es können weitere Einschränkungen für das Bonusspiel bestehen, zum Beispiel

  • Ein maximaler Wetteinsatz, während eine Wettanforderung besteht
  • Bestimmung, dass Bonusrunden unmittelbar nach der Zuteilung gespielt werden müssen, wobei in der Zwischenzeit keine anderen Spiele oder Einzahlungen erlaubt sind

Es ist immer eine gute Idee, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen genau zu lesen, bevor Sie einen Bonus akzeptieren oder mit einem Bonus spielen, um sicherzustellen, dass das Spiel, das Sie spielen möchten, enthalten ist, und um nicht mit anderen Beschränkungen für das Bonusspiel in Konflikt zu geraten.

$ 12K Bitcoin-pris i syne som detaljhandel, institusjonelle handelsmenn gjør „grådige“

Bitcoin-prisen konsolideres til et strammere sortiment når handelsmenn forbereder seg på et tredje forsøk på $ 12K-nivået.

Etter å ha kommet seg på 6,3% fra et fall til 11 200 dollar 11. august, ser det ut til at Bitcoin ( BTC ) -prisen gir seg opp for en tredje løp på $ 12K-merket

Dette kommer etter en uke med bullish nyheter som inkluderte det Nasdaq-noterte verdipapirforetaket MicroStrategy som kjøpte 21 454 BTC som beskyttelse mot den svekkede amerikanske dollaren, Coinbase-børsen tilbyr Bitcoin Future støttede lån , og avsløringen om at BlackRock og Vanguard er store innehavere av MicroStrategy-aksjer .

Det stadig mer hausseartede sentimentet strekker seg over hele kryptosektoren, og beviset på dette kommer fra altcoins som Tezos ( XTZ ) og Chainlink ( LINK ) som bølger over tidligere høydepunkter og en håndfull DeFi-relaterte symboler i følge.

Krypto frykt og grådighet indeksen viser for øyeblikket at stemningen blant investorer er høy ettersom indikatoren lyder „Ekstrem grådighet“. Dette er en skarp kontrast fra juli da indikatoren leste “Frykt” og kryptoinvestorer var redd Bitcoin-prisen ville falle tilbake i det lave $ 10K-området.

Den daglige tidsrammen viser at Bitcoin fortsetter å gjøre høyere nedgang når prisen konsolideres til et strammere område mellom $ 11.200 – $ 11 800. I et nylig nyhetsbrev til kunder, etterretningsfirma, sa Stack Funds :

”En ny test på 12.000 dollar nivået er i sikte når dannelsen av et okseflagg utkrystalliserer. Stack mener at den nåværende markedsstrukturen vil fortsette å forbli intakt med mindre nivået på $ 10.500 blir brutt. Gitt det nåværende økonomiske bakteppet kombinert med den svekkende dollaren, bør vi fortsette å se hausserende fart fremover for Bitcoin. ”

Selskapet pekte også på Bitcoins voksende korrelasjon med gull, og la merke til at BTC-prisen korrigerte 2,7% når gull ble tilbaketrukket med 9% tidligere denne uken

Ifølge forskerne er et unikt kjennetegn ved Bitcoin at eiendelen er noe skjermet for større markedsvolatilitet ettersom korrelasjonen mellom gull og aksjer skifter avhengig av prisaksjonen for hvert marked. Stacks Funds sa:

„Til tross for den nylige økningen i BTC-Gold-korrelasjonen som berørte marshøydene, har rekordnedgangen i gull denne uken ikke påvirket Bitcoin-prisen vesentlig, ettersom den digitale eiendelen fanger tilbake til det aksjelignende forholdet for å opprettholde sin oppadgående kurs.“

Altcoins kom seg også bra etter 11. august-korreksjonen og Ether ( ETH ) gjorde at bølger klarte et sterkt utbrudd over motstandenivået på $ 400. Ether-prisen steg med 7,88% til en ny 2020-høyde på $ 430 og XRP- prisen steg med 4,04%.

Chainlink ( LINK ) nådde også et nytt høydepunkt hele tiden etter å ha rally 16% til $ 18,37.

I følge CoinMarketCap utgjør den samlede markedsandelen for cryptocurrency nå 367,4 milliarder dollar. Bitcoin’s dominansindeks ligger for tiden på 59%.

Bitcoin handelt jetzt auf einem „Do or Die“-Niveau

Bitcoin handelt jetzt auf einem „Do or Die“-Niveau, da Bären in Schwung kommen

Bitcoin wurde gestern Abend am späten Abend Zeuge einer der heftigsten Volatilität, die es in den letzten Monaten gegeben hat.

Nach einem Anstieg auf ein Hoch von 12.000 $ kämpft bei Bitcoin Up BTC darum, den Widerstand auf diesem Niveau zu überwinden, was schließlich zu einem starken Preisrückgang führte, der das Unternehmen in Richtung 11.000 $ taumeln ließ.

In den letzten Stunden fand sie auf diesem Niveau einige starke Unterstützung, aber aufgrund der Intensität dieses Ausverkaufs befindet sie sich nach wie vor in einer prekären Lage.

Eine technische Auswirkung dieses Rückgangs auf den digitalen Benchmark-Asset ist, dass er ihn unter ein entscheidendes langfristiges Niveau drückte, von dem Analysten hofften, dass BTC einen Wochenabschluss über diesem Niveau veröffentlichen würde.

Damit sich sein starker mittelfristiger Aufwärtstrend in naher Zukunft weiter fortsetzt, müssen die Käufer 11.500 Dollar zurückerobern.

Aus diesem Grund werden die kommenden Stunden entscheidend dafür sein, zu verstehen, wohin sich Bitcoin in den kommenden Wochen entwickelt.

Bitcoin bricht nach übertägigem Ausverkauf unter das entscheidende Niveau ein

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels verzeichnet Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 11.150 US-Dollar einen Rückgang von etwas mehr als 5 %. Dies stellt eine leichte Erholung von den jüngsten Tiefstständen von 11.000 $ dar, die nach dem gestrigen Kursrückgang mehrfach erreicht wurden.

Dieser Rückgang kam ziemlich unerwartet und traf die offensichtliche Stärke, die BTC in den letzten Wochen aufgebaut hatte, mit einem vernichtenden Schlag.

Ob die Käufer in der Lage sind, 11.000 Dollar als starke Unterstützungsbasis zu etablieren, wird wahrscheinlich der Faktor sein, der bestimmt, wohin die Entwicklung als nächstes geht.

Ein populärer Krypto-Währungsanalyst bemerkte kürzlich in einem Tweet, dass $11.530 jetzt das entscheidende Niveau ist, das Händler genau beobachten müssen.

Dieses Niveau hat sich im Laufe des vergangenen Jahres als makroökonomischer Widerstand etabliert, und der jüngste Rückgang zwang die BTC wieder unter dieses Niveau.

„BTC – ein Jammer, dass Bitcoin für den morgigen Wochenschluss wieder unter dieses langfristige Niveau gefallen ist. Wir müssen wieder nach oben gehen und über $11.531 schließen, aber nach einem Rückgang wie diesem bin ich mir nicht sicher, ob wir das sofort tun. Das bedeutet nicht, dass der Preis nicht pumpen kann, aber man sollte mit Volatilität rechnen“, sagte er.

BTC befindet sich nach dem jüngsten Zusammenbruch auf der „Do or Die“-Ebene

Ein anderer populärer Krypto-Währungsanalyst schloss sich der Bedeutung dieses Niveaus an und erklärte, dass ein Wochenschluss über $11.500 eine weitere Fortsetzung der Aufwärtsbewegung ermöglichen würde.

Im Gegensatz dazu könnte ein Durchbruch bei Bitcoin Up unterhalb dieses Niveaus zu einer Konsolidierungsphase führen, die für Altmünzen ein gutes Vorzeichen hat.

„Dieser wöchentliche Kerzenschluss wird für das Verständnis des bevorstehenden kurzfristigen Trends von entscheidender Bedeutung sein. Wöchentlicher Schlusskurs oben = Fortsetzung. Wochenschluss unten = Konsolidierung/Ablehnung (gut für Altmünzen)“.

Wie die Trends bei Bitcoin in den kommenden Stunden aussehen werden, ist entscheidend für das Verständnis der mittelfristigen Aussichten.

Chainalyse: Te veel BTC is nog steeds in handen van donkere marktspelers.

Ondanks dat alle bitcoin in de afgelopen 12 jaar is bereikt, lijkt het erop dat de nummer één cryptocurrency van de wereld per markt nog steeds een zeer prominente plaats inneemt onder de duistere marktgebruikers, volgens een nieuw rapport van Chainalysis.

Chainalyse: Bijna 1 miljoen BTC is eigendom van Hackers…

De blockchain en cybersecurity firma meldt dat ruwweg 900.000 bitcoin units in handen zijn van hackers, oplichters en donkere webkopers. Dit vertegenwoordigt bijna vijf procent van het totale BTC-aanbod in de wereld en bedraagt bijna 10 miljard dollar. Het echte gevaar is dat al dit geld op elk moment in financiële instellingen, banken, beurzen en andere digitale geldfirma’s terecht kan komen via witwaspraktijken.

Het lijkt erop dat ondanks al het harde werk dat bitcoin heeft verricht om mainstream of legitiem te worden, het actief zijn duistere marktreputatie moeilijk heeft kunnen schudden. Zo werd onlangs door Grayscale aangekondigd dat er in het tweede kwartaal meer dan 1 miljard dollar aan BTC-investeringen was gedaan.

Dat betekent dat er elke maand meer dan 300 miljoen dollar aan investeringen zijn gedaan voor een periode van drie maanden. Grayscale is een institutioneel beleggingsplatform, wat betekent dat alleen professionele handelaars toegang hebben tot de activa die het aanbiedt.

Rond dezelfde tijd vond er echter een enorme Twitter BTC-hack plaats waarbij veel accounts van hooggeplaatste personen – waaronder die van Tesla en SpaceX CEO Elon Musk, voormalig president Barack Obama, zijn vicepresident Joe Biden en Microsoft mogul Bill Gates – werden ingehaald en gekaapt door oplichters die op zoek waren naar een bitcoin die ze niet bezaten en ook niet verdienden.

De hackers stuurden berichten via deze rekeningen en anderen vroegen hun volgelingen om bitcoin-fondsen door te sturen met de belofte dat wat ze ook stuurden zou worden verdubbeld. Dit is echter niet wat er gebeurd is. Veel gebruikers die geld stuurden naar de anonieme adressen die werden verstrekt, zagen hun geld nooit meer terug.

Het goede nieuws is dat er weinig geld is meegenomen via de oplichterij. In totaal werd er ongeveer 121.000 dollar aan BTC-fondsen gestolen, wat echt niet veel voorstelt. Als men echter kijkt naar de omvang van de kaping en hoeveel topaccounts er zijn geïnfiltreerd, wordt de situatie nog enger.

Te moeilijk om Mainstream te worden?

Het andere probleem in verband met de donkere marktgemeenschap is dat bitcoin-transacties de neiging hebben om snel te bewegen. De eigenaars van de illegale fondsen proberen hun geld snel te verbergen. Alleen al in de afgelopen week heeft Chainalysis gemeld dat de eigenaren van de illegale bitcoins in kwestie meer dan 3 miljoen dollar hebben verplaatst naar individuele beurzen. Bovendien werd bijna een half miljoen dollar naar mixers gestuurd, terwijl iets meer dan 200.000 dollar naar andere servicefirma’s werd gestuurd.

Hoewel recente manoeuvres – zoals de toestemming van banken om cryptobewaardiensten te verlenen – BTC kunnen helpen bij het bereiken van de mainstream status, is het niet waarschijnlijk dat BTC dit doel zal bereiken, tenzij het de donkere kant van zijn reputatie permanent kan schudden.

Bitcoin Price mostra finalmente i segni della vita perdendo 100 dollari: L’aggiornamento del venerdì

Il Bitcoin perde l’1% del suo valore ma rimane nel suo ristretto range tra i 9.000 e i 9.300 dollari. Gli altcoin a bassa capacità esplodono con diversi gettoni che aumentano di percentuali a due cifre.

Con un po‘ di ritardo dopo l’hack di Twitter, Bitcoin vede finalmente un leggero movimento verso il basso fino a 9.100 dollari. È interessante notare che questa volta i tre principali indici borsistici statunitensi diminuiscono di valore con una percentuale simile.

La situazione appare molto più favorevole nel mercato degli altcoin a bassa capitalizzazione, dato che tra i guadagni massicci ci sono Aurora, Ampleforth e Algorand.

Bitcoin con un rapido calo

Dopo l’argomento più discusso del famigerato hacker di Twitter di qualche giorno fa, il coinvolgimento di BTC è rimasto inosservato, e la risorsa è rimasta a un livello familiare di 9.200 dollari.

Mentre i media di tutto il mondo hanno coperto la storia e chiesto risposte al gigante dei social media, l’azienda ha tranquillamente inserito restrizioni che impediscono agli utenti di postare tweet contenenti stringhe di lettere e numeri.

Nonostante questa sia una misura precauzionale contro la pubblicazione di indirizzi di criptovalute collegati a simili truffe „giveaway“, blocca anche gli indirizzi di risorse digitali legali.

Aggiungendo la crescente attenzione di tutti i media, BTC ha reagito con una breve immersione da 9.200 a 9.040 dollari su alcuni scambi. Tuttavia, da allora si è ripresa in gran parte e ora è quotata a 9.100 dollari. Quindi, la posizione di Bitcoin in questo range di $9.000 – $9.300 rimane stabile.

Vale la pena di notare che dopo un hackeraggio così massiccio e un’esposizione globale così massiccia, i titoli di Twitter sono rimasti relativamente stabili. Il calo del 4% dei futures è stato rapidamente sciolto, e TWTR ha perso solo l’1% durante la sessione di trading di ieri.

Anche gli indici più importanti del mercato azionario statunitense hanno registrato alcune diminuzioni insignificanti. L’S&P 500 è sceso dello 0,34%, il Dow Jones dello 0,5% e il Nasdaq ha perso lo 0,73%.

Altcoins Low-Cap Pump It Up

Anche la maggior parte delle prime 20 monete perde un certo valore, come il Bitcoin. Tra queste vi sono Ethereum (-1%), Ripple (-1,3%), Cardano (-3,3%), BitcoinSV (-3,8%), e Monero (-4,26%). Naturalmente esistono eccezioni, come Chainlink e Stellar. LINK aumenta di nuovo di quasi il 3% verso gli 8,44 dollari, mentre XLM sale del 9% a oltre 0,1 dollari.

La situazione con gli altarini a bassa capsula, invece, è notevolmente diversa. Aurora (AOA) tocca i 0.020 dollari, dopo un altro notevole aumento del 37% oggi. Ampleforth (AMPL) è anche un gainer massiccio. Va alle stelle del 39% e attualmente è scambiata a 2,55 dollari.

Il più popolare cambio criptovaluta statunitense Coinbase ha annunciato in precedenza la quotazione di Algorand. In un certo senso ci si aspettava che la criptovaluta nativa (ALGO) fosse cresciuta del 22% dopo la notizia a $0,35.

Altri guadagni percentuali a due cifre includono Aave (19%), Flexacoin (14,5%) e Synthetix Network (13,95%).

Al contrario, SwissBorg sta perdendo oggi la parte più consistente del valore dell’8%, dopo l’aumento di ieri. Anche Verge e Nexo sono in calo di circa il 6,5%.

CipherTrace: Fast 1,4 Milliarden Dollar in Krypten wurden in den ersten fünf Monaten des Jahres 2020 gestohlen

Forscher sagen, dass 2020 auf dem besten Weg ist, ein Rekordjahr für Diebstahl, Hacking und Betrug im Zusammenhang mit Kryptosystemen zu werden.

Das Digital Asset Intelligence-Unternehmen CipherTrace veröffentlichte am 2. Juni einen Bericht, aus dem hervorgeht, dass in den ersten fünf Monaten dieses Jahres der Wert der Lösegelder in Immediate Edge für Computerangriffe bisher fast 1,4 Milliarden Dollar erreicht hat.

Der Betrag der in diesem Jahr verlorenen Gelder wird auf mehr als die 4,5 Milliarden Dollar geschätzt, die 2019 verloren gingen, was CipherTrace später auf einen Anstieg der „Insider-Jobs“ in Unternehmen wie Krypto-Währungsumtausch zurückführte.

Bitcoin Future und Ethereum

In diesem Jahr stellt CipherTrace fest, dass Kriminelle die Coronavirus-Krise ausnutzen, um mehr Opfer anzugreifen und neue Phishing-Kampagnen im Zusammenhang mit Krypten, Lösegeldern und Betrug auf dem Markt der Dunkelheit zu verbreiten.

CipherTrace berichtet, dass Krypto-Betrug nun traditionelle Banken Compliance-Problemen aussetzt

Der gierige „Krypto-Tatort“ des Jahres 2020
CipherTrace hat in diesem Jahr mehrere Betrugsfälle aufgedeckt, bei denen E-Mail-Kampagnen sich als offizielle Coronavirus-bezogene Gruppen ausgeben, um persönliche Informationen und/oder Zahlungen in Kryptosystemen anzufordern.

Einige dieser Gruppen haben sich als die Weltgesundheitsorganisation, das Rote Kreuz und das Center for Disease Control ausgegeben.

Andere „COVID-bezogene“ Anwendungen und Sites umfassen so genannte Smartphone-Virenscanner, die es Kriminellen ermöglichen, Benutzer auszuspionieren oder Lösegeldforderungen zu installieren und dann in Kryptomonen zu bezahlen, um Benutzerdateien zu entschlüsseln.

Nach Untersuchungen von Cointelegraph steigt die Nachfrage nach Bitcoin nach der Halbierung
Es sind auch neue Märkte für Darknet entstanden, die eine Bezahlung in Krypten für „COVID-19-Diagnosetests“, Impfstoffe und „Heilmittel“ fordern.

Von den 1,36 Milliarden Dollar in Gruften, die in diesem Jahr bisher gestohlen wurden, waren 98% des Gesamtwertes (1,3 Milliarden Dollar) eher auf Betrug und Unterschlagung als auf offenes Hacken und Diebstahl zurückzuführen.

Die Risiken der Geldwäscherei bleiben bestehen

CipherTrace weist darauf hin, dass sich die Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) als recht wirksam erwiesen haben, was dazu geführt hat, dass der weltweite Durchschnitt der an den Börsen eingegangenen illegalen Gelder bis 2019 um 47% gesunken ist.

Probleme gibt es jedoch nach wie vor mit der „regulatorischen Arbitrage“, d.h. der Verlagerung von risikoreichen Krypto-Währungsunternehmen in weniger regulierte Jurisdiktionen. Dies gilt dem Bericht zufolge auch vor der nächsten Anwendung der Reiseregelungen der Financial Action Task Force (FATF) im Juni 2020.

CipherTraces gab an, dass 74% der Bitcoin (BTC) bei Transaktionen von einer Börse zur anderen grenzüberschreitend gehandelt wurden, eine Tatsache, die auf die Dringlichkeit der Etablierung globaler AML- und Antiterrorismus-Standards, wie sie von der FATF festgelegt wurden, hinweist.

Asiatische Länder sind die ersten, die die FATF-Reiseregel vollständig einhalten
Der Bericht weist auch auf die sich verstärkende Wirkung der globalen Wirtschafts- und Gesundheitskrise hin und stellt fest, dass „bei der überstürzten Einführung von Regierungsprogrammen unweigerlich Korruption und Fehlallokation von Geldern auftreten werden, wodurch ein Umfeld geschaffen wird, das der Geldwäsche förderlich ist.

Bitcoin amenaza con bajar de los 9.000 dólares mientras las acciones suben…

Las acciones han subido hoy tras la noticia de que el número de empleos en junio fue mayor de lo esperado. Bitcoin Loophole mientras tanto, no lo está. ¿Se ha roto la correlación?

Ha sido un día difícil para el cripto,
con muchos de los principales activos de la industria en números rojos, incluyendo Bitcoin

El líder del mercado ha bajado casi un 2% y está cotizando a poco más de 9.100 dólares. Bitcoin incluso bajó brevemente por debajo de 9.000 dólares hoy, probando los niveles de resistencia. Lo mismo ocurre con el Etéreo

Y los precios no son las únicas cosas que han bajado hoy en día.

Mientras que la industria de la criptografía no es ajena a las estafas, ha sido un día particularmente malo para las hazañas. La firma de seguridad cibernética Group-IB informó hoy que una „sofisticada“ estafa de Bitcoin que involucra falsos endosos de celebridades ha expuesto los datos personales de hasta 250.000 personas.

Gane fichas y recompensas con nuestra aplicación móvil
Accede pronto a nuestra aplicación para ganar un Token de desencriptación, premios canjeables y mucho más.

Mientras tanto, la cartera criptográfica sin llaves ZenGo también ha revelado hoy que ha descubierto vulnerabilidades a los ataques de doble gasto en múltiples carteras de Bitcoin, incluyendo Ledger Live, Bread (BRD), y Edge, lo que podría llevar a preocupaciones de seguridad rezagadas.

Por el contrario, el estado de ánimo hoy en día en el mercado tradicional no podría ser más diferente.

El promedio industrial del Dow Jones subió casi 100 puntos hoy, mientras que el S&P y el Nasdaq subieron 14 y 53 puntos, respectivamente. El impulso se produce tras la publicación de un informe de empleo de junio que indica que casi 5 millones de puestos de trabajo se añadieron a la economía de EE.UU. el mes pasado, superando con creces las expectativas.

La demanda de Bitcoin superará la oferta dentro de 8 años: informe

Los inversores minoristas están clamando por Bitcoin, y si la demanda se mantiene estable, esto podría causar un shock de demanda después de las próximas dos mitades de Bitcoin. ¿Por qué? El suministro diario de minas de Bitcoin caerá…

Eso hizo que la tasa de desempleo bajara a un pelo más del 11%, ligeramente mejor que la estimación mensual del 12,4%. Sin embargo, vale la pena señalar que el 11% de desempleo sigue siendo históricamente muy alto, como bromeó el analista de mercado Mati Greenspan en Twitter.

Sin embargo, el hecho de que la criptografía esté en baja mientras las acciones están de nuevo en alza sugiere que Bitcoin está (de nuevo) rompiendo su correlación con el mercado de valores de EE.UU.

¿Quizás esta vez para siempre?

Adres Bitcoin’a był tylko tak wysoki, gdy cena trafiła 20.000$.

Liczba codziennie aktywnych Bitcoinów odnosi się do dwuletnich wzrostów.

Znaczące kamienie milowe w rozwoju
Ręka w rękę z Ethereum
Według Santimneta, dostawcy danych kryptokurwalutowych, liczba aktywnych dziennych adresów Bitcoinów wzrosła do 1,07 mln.

Jest to najwyższy punkt od 17 stycznia 2018 roku, kiedy to Bitcoin Code zjeżdżał z największej dotychczas bańki kryptograficznej.

Powiązane
Gold Bug Peter Schiff mówi, że Bitcoin jest „mało prawdopodobny“, by osiągnąć 25.000 dolarów.
Znaczące kamienie milowe w rozwoju
Jak pokazuje wykres, istnieje bezpośrednia korelacja pomiędzy ceną Bitcoin’a a a aktywnością sieciową flagowej kryptokursztynu.

14 grudnia 2017 r. dzienne aktywne adresy osiągnęły swój obecny szczyt w wysokości 1,28 mln, który pojawił się zaledwie kilka dni przed tym, jak cena BTC osiągnęła swój wszechczasowy poziom 20 000 USD.

Według danych Glassnode’a, 2 lipca liczba nowo utworzonych adresów również wzrosła do dwuletniego szczytu 22 391 na podstawie jednodniowej średniej kroczącej.

Te kamienie milowe stanowią właściwy testament dla opowieści byków o rosnącym zapotrzebowaniu na największą na świecie kryptokurtę.

Mówiąc o innych zauważalnych trendach w zakresie aktywności on-chain, U.Today podał, że ponad 61 procent całej podaży Bitcoinów pozostało uśpione w ciągu ostatniego roku.

Powiązane z .

Ethereum Outpaces Altcoins Kiedy przychodzi na codzienne adresy aktywne
Ręka w rękę z Ethereum
Jak donosi U.Today, sieć Ethereum również niedawno zarejestrowała swój najbardziej aktywny dzień od maja 2018 roku.

Podobnie jak w przypadku Bitcoin’a, renesans Ethereum nie został jeszcze odzwierciedlony w akcji cenowej, która przez ostatni miesiąc utrzymywała się na dość stabilnym poziomie.

Zapisz się do U.Today na Twitterze i weź udział we wszystkich najważniejszych codziennych wiadomościach kryptograficznych, historiach i prognozach cen!

OrionX Research publie la première liste CryptoSuper500 après la réduction de moitié du bitcoin

OrionX Research, une plateforme à laquelle «plus de 65 entreprises dans pratiquement tous les segments technologiques ont fait confiance» pour «aider à positionner et lancer des produits, identifier et servir de nouveaux marchés et créer des campagnes intégrées pour augmenter la part de marché», a publié une autre version de son CryptoSuper500 liste.

Ce qui est remarquable à ce sujet, c’est que c’est la première liste à sortir après le Bitcoin Halving de mai. Cependant, cette liste fait le suivi du nombre de superordinateurs qui exploitent Bitcoin et Ethereum.

Certains résultats ont été partagés par le Dr Stephen Perrenod, partenaire et analyste d’OrionX, qui avait déclaré:

«Comme prévu, la réduction de moitié de Bitcoin a eu un impact sur la valeur économique annuelle globale de la production de crypto, la réduisant d’environ 30% à un peu moins de 5 milliards de dollars. Les prix du Bitcoin, le coût de l’électricité et les frais de transaction joueront un rôle essentiel dans un scénario de récupération. »

Seules 17 crypto-monnaies ont un plafond d’actifs de plus d’un milliard de dollars. En plus de cela, les actifs Proof-of-Work et Proof-of-Stake font également partie des algorithmes de consensus les plus populaires.

Quelques résultats de la liste:

F2Pool, un pool mondial, avec un AEV de 832 millions de dollars contre 1,05 milliard de dollars en novembre 2019
Poolin aux États-Unis et en Chine avec un AEV de 614 millions de dollars contre 896 millions de dollars auparavant
Antpool basé en Chine avec un AEV de 492 millions de dollars contre 768 millions de dollars sur la liste précédente
BTC.com qui est maintenant un pool mondial mais a commencé en Chine avec un AEV projeté de 442 millions de dollars contre 1,12 milliard de dollars auparavant
SparkPool basé en Chine avec un AEV de 370 millions de dollars. SparkPool est arrivé au 10e rang avec 234 millions de dollars sur la liste précédente

Wie Bitcoin die 10.000 $-Hürde zerbrechen kann

Hinkt Bitcoin im Großen und Ganzen einigen seiner Kontrahenten hinterher?Was für eine Woche letzte Woche für den Markt war, und einige der größeren Caps wie Cardano, die 44% zulegten, boten einige fantastische Handelsmöglichkeiten. Viele Münzen mit kleineren Kappen bewegten sich ebenfalls sehr gut, wobei einige riesige Zahlen verbucht wurden. Es scheint, dass der Markt aufgewacht ist.

Aber wohin von hier aus?

Nachdem die Halbierung nun aus dem Weg geräumt ist, scheint Bitcoin Compass immer noch Mühe zu haben, ernsthafte Gewinne zu erzielen, und obwohl in der vergangenen Woche ein Anstieg von 8,45% zu verzeichnen war, hinkt Bitcoin im Großen und Ganzen einigen seiner Kontrahenten hinterher und steckt in einer gewissen Seitwärtskonsolidierung fest. Wir müssen Bitcoin wirklich über 10.000 Dollar sehen, um die Medien zurückzubringen und neues Geld einzufließen.

Die Frage für Bitcoin ist also, wie die derzeitigen Marktteilnehmer uns über 10.000 Dollar bringen können, um die Medien zum Zirpen zu bringen und das neue Geld einzufließen. Die Antwort könnte von den jüngsten Bewegungen auf anderen Märkten kommen.

Cardano ist mit Abstand der größte Gewinner bei den Token mit hohen Marktkapitalisierungen, und während es in der vergangenen Woche 44% gegenüber dem USD zulegte, hat es in zwei Wochen auch beeindruckende 50% gegenüber Bitcoin hinzugewonnen. Menschen, die mit dem Cardano-Bitcoin-Kreuz handeln, werden Gewinne an Bitcoin zurücknehmen, wenn sie dies tun.

Aufgrund der relativen Größe der Marktkapitalisierung von Cardano mit einem symbolischen Wert von 1,9 Milliarden ist der jüngste Anstieg eine Menge Geld, das möglicherweise zu Bitcoin zurückfließt.

Gewinne werden in Bitcoin zurückfließen

Ein weiteres Beispiel ist Ethereum über denselben Zeitraum von 2 Wochen, das gegenüber Bitcoin beeindruckende 14,85% zugelegt hat. Ethereum ist die zweithöchste Marktkapitalisierung nach Bitcoin mit 25 Milliarden Dollar, was eine weitere große Geldsumme darstellt, wenn Gewinne mitgenommen und in Bitcoin investiert würden.

Hier haben wir also 2 der großen Spieler mit Marktkapitalisierung, die beide in letzter Zeit beeindruckende Gewinne gegen Bitcoin erzielt haben.

Diese Bewegungen werden einen großen Teil des möglichen Geldflusses zurück zu Bitcoin ausmachen, da sie innerhalb der Top-10 Marktkapitalisierung der Kryptowährungen 87% der gesamten Marktkapitalisierung des Kryptowährungsmarktes ausmachen.

Von den Top-10 ist Bitcoin nach wie vor die mit Abstand größte und macht 74% der Marktkapitalisierung der Top-10 und 65% der gesamten Marktkapitalisierung des Kryptowährungsmarktes aus.

In letzter Zeit gab es mehrere weitaus größere Bewegungen gegenüber Bitcoin, wie ASTBTC, der in den letzten zwei Wochen um 192% gestiegen ist, und BNTBTC, der in den letzten drei Wochen um 207% gestiegen ist. Ich habe diese trotz des Umfangs der Bewegungen nicht so stark berücksichtigt, da die Marktkapitalisierung weit unter der von Ethereum und Cardano liegt.

Es scheint also, dass sich der Krypto-Währungsmarkt in vielen Fällen bewegt und sich gut bewegt. Bitcoin ist der Schlagzeilen-Greifer, man wird in den Nachrichten nichts über die jüngste Bewegung von Cardano sehen. Bitcoin muss die Marke von 10.000 Dollar überschreiten, damit die Medien darauf zurückkommen können, und da sich der übrige Markt in letzter Zeit gut bewegt, könnten Gewinnmitnahmen bei Bitcoin uns gerade noch dorthin bringen.